Feeling-seen

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Weiterentwicklung der Pesso-Therapie für Kinder und Jugendliche
  • Dipl.-Psych. Michael Bachg
  • Arbeit mit dem Jugendlichen in Anwesenheit der Eltern
  • "Möglichkeitsraum" (possibility sphere): dem Kind ermöglichen, sich mit seinen Gedanken und Gefühlen so zu zeigen, wie es ist
  • Ziel: sich mit seinen Grundbedürfnissen "gesehen fühlen"
  • Microtracking:
    • "Zeugenfigur" benennt gegenwärtiges Gefühl des Kindes, wie es sich auf seinem Gesicht zeigt
    • "Stimmen" benennen (Überlebens-)Strategien (Einstellungen, Wertvorstellungen) mit Geste im Raum
  • "Antidot": "Ideale Eltern" → Form- Passform (Shape - Countershape): "Wenn wir Deine idealen Eltern gewesen wären, hätten wir..."
  • "holes in roles" → mit Objekten ("ideale Personen") "stopfen" → Entlastung

Weblinks

Meine Werkzeuge