Focusing

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Eugene T. Gendlin (*1926 Wien, Psychologe/Philosoph in USA)
  • Focusing = Technik der Selbsthilfe bei Lösung persönlicher Probleme
  • benötit weder Studium noch Ausbildung
  • Klient besitzt alleinige Autorität, Kompetenz und Wissen → Focuser
  • Therapeut = Begleiter, wichtigste Regel: "nicht im Weg stehen" → keine ungebetene Kritik, Interpretation, Intervention, Analyse, Ratschlag
  • Methodik:
    • Augen schließen, Problem vergegenwärtigen
    • Reaktion im Körper beobachten (innere Achtsamkeit
    • wiederholtes Vergleichen der Beschreibung mit dem Körpergefühl → Felt Sense = gefühlter Sinn
    • kleinere, körperlich spürbaren Erleichterungen → Felt Shift = gefühlte Veränderung
    • Ziel: vollständige innere Entkrampfung → Body Shift = Gewissheit über die Richtigkeit der Zusammenhänge besteht
    • zu bearbeitendes Problem muss nicht verbal benannt werden → Begleiter muss Focuser nur "auf dem Weg halten"

Weblinks

Meine Werkzeuge