Narrative Expositionstherapie

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • NET: psychotherapeutische Behandlung für traumatisierte Kinder und Erwachsene
  • entwickelt an der Universität Konstanz
  • ursprünglich für wenige Behandlungssitzungen (Kriegs-/Krisengebiete, Flüchtlinge)
  • Patient erzählt Therapeuten in chronologischer Reihenfolge seine komplette Lebensgeschichte
  • sowohl negative/traumatische Ereignissen als auch positive Erlebnisse/Ressourcen
  • Wiedererfahren auf allen Ebenen (Gedanken, Gefühle, Bedeutungen, Empfindungen, Körperhaltung)
  • Erlebtes autobiographisch einordnen, benennen, begreifen, verorten → Erleichterung durch Habituation und Integration
  • Ziele: detaillierte, konsistente, schriftliche Narration seiner Lebensereignisse
  • → "Gesamtschau" des eigenen Lebens, Erkennen von Lebens-Mustern und Zusammenhängen, Würdigung der Person und der Biographie des Überlebenden
  • KIDNET: Adpatation für Kinder und Jugendliche
Meine Werkzeuge