Biofeedback

Aus PsychMed
Wechseln zu: Navigation, Suche

= Sichtbar-/Hörbarmachung physiologischer Vorgänge

  • mögliche Parameter:
    • Atemfrequenz/-amplitude
    • Blutdruck
    • Pulsfrequenz/-amplitude, HRV
    • Blutoxygenierung
    • Hauttemperatur/-widerstand
    • Muskelpotentiale (Spannung) → EMG
    • Gehirnströme → EEG
  • Ziele:
    • bessere Körperwahrnehmung/Interozeptions­fähigkeit
    • bessere Kontrolle über Organfunktionen/vegetative Nervensystem
    • Entspannung
    • kognitiv: Aufbau von Kontrollüberzeugung, Selbstwirksamkeit
  • Indikationen:
    • Schmerzsyndrome: Migräne, Spannungskopfschmerz, chronischer Rückenschmerz
    • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Hypertonie, Raynaud-Syndrom
    • Harn-/Stuhl-Inkontinenz, Vaginismus
    • Tinnitus
    • hoher Anspannungsgrad , Stress­management, Peak-Performance-Training
    • funktionelle Störungen, psychosomatische Beschwerden
    • Angst- und Panikstörungen, Depressionen
    • ADHS, Epilepsie → Neurofeedback
Meine Werkzeuge